Deutscher Pointerclub e. V.
 
  Zurück    

Bericht der Prüfung in Molsdorf

Datum der Veröffentlichung: 20.12.2015

 

2. Tag , 04.10.2015

 

Prüfungsbericht

 

Herbstprüfungen des Deutschen Pointerclub e.V. in Molsdorf / Thüringen

Sonntag, den 04.10.2015

 

Feldjagdsuche mit CACIT

Field Trial mit CACIT

Int. Derby

 

Richter : Peter Fritsch LRO, Klaus Möller LR, Thomas Anheuser LR-Anwärter

 

Revier : Molsdorf, Brachflächen, Grünflächen, niedrige Herbstsaaten Raps und Getreide,

 

Wetter : wolkig bis sonnig ohne Niederschlag, kühl 4C° bis 8C°, wechselnder Wind aus Ost

 

Wild : Rebhühner, Fasanen, Enten, Hasen, Füchse und Rehwild

 

 

Feldjagdsuche

 

8 Hunde gemeldet und vorgestellt.  1 Hund platziert.

 

        1. Paar

 

ESR Emsjägers Colonel
Führ.: B. Kribs                                     

Vorzüglicher Stil und Kopfhaltung, in den  ersten Minuten sehr gute Suche. Kann einmal den Punkt an Paarhühner nicht zum Ende bringen, da der Partner vortritt und die abstreichenden Hühner hetzt.  Er bekommt einen Wiederaufruf. Verweigert in der Restzeit dem fest vorstehenden Partner das Sekundieren.

Ausgeschieden.

 

ISR Armani vom Westmünsterland
Führ.: M. Böing                               

Ein Irish Setter mit tollen Manieren. Vorzügliche Kopfhaltung, vorzüglicher, rassetypischer Stil sehr schnelle, vorzügliche Suche. Leider wirft und hetzt er Rebhühner und ist nur schwer wieder in die Hand des Führers zu bekommen.

Ausgeschieden.

 

 

 

        2. Paar

 

PR Astor vom Mückenborn
Führ.: E. Schönau                                   

Vorzüglicher Stil und Kopfhaltung, exzellenter Sprung und tolle Suche mit weiten, sehr gleichmäßigen Schleifen. Kommt  an einem Obstgehölzstreifen zum festen Vorstehen. Doch die Paarhühner laufen.  Astor zieht selbstständig und etwas ungestühm nach, stößt dabei leider die Hühner heraus.

Ausgeschieden.

 

PH Field Flyers First Flower
Führ.: P. Labarre

Suche, Gangwerk und Kopfhaltung sind sehr gut. 2x steht sie länger ohne Wild zu zeigen. Dann verliert die Suche an System und ab der 5. Minute ist sie nicht mehr in der Note.               

Nicht platziert .



 

        3. Paar

 

GSH Puronperän Tiia

Führ.: L. Vida

Sucht sehr verhalten. Wendet auf der linken Seite häufig aus dem Wind. Zum Ende des Ganges nicht mehr in der Note der Suche.

Nicht platziert.

 

PH Xanta vom Mückenborn

Führ.: E. Schönau           

Eine exzellente Suche mit exzellenter Kopfhaltung und Stil. Leider kann sie Chance an Hühnern nicht nutzen. Steht vor, hält aber nicht aus und geht den Hühnern nach.

Ausgeschieden.


                                                            

        4. Paar

 

PH Kara von der Postschwaige
Führ.: U. Werchau                                

Suche mit vorzüglichem Galopp und Kopfhaltung. Nach der linken Seite geht die Suche viel zu weit, was zum Überlaufen einer Kette Rebhühner führt.

Ausgeschieden.

 

ISH Lia vom Kapellenpfad

Führ.: H. Sporleder

Die Hündin geht in gleichmäßigen, weiten Schleifen ohne Risiko, sehr führerbezogen. Der Stil, der Sprung und die Kopfhaltung sind sehr gut. Die Suche ist schnell und ausdauernd. Lia kann einen guten Punkt an Paarhühnern machen. Mit leichter Einwirkung der Führerin ist das Verhalten beim Abstreichen der Rebhühner und Schussabgabe korrekt. Die Apportierarbeit ist ebenfalls korrekt.

1. Sehr gut, 15 Punkte

 

 

 

Field Trial

 

6 Hunde gemeldet und vorgestellt. 4 Hund platziert

 

        1. Paar

 

PH Delta vom Kleebachtal
Führ.: M. Hucko                                     

Die Hündin sucht in sehr gutem Stil und mit sehr guter Kopfhaltung. In den  ersten Minuten zeigt sie vorzüglichen Sprung und hohes Tempo in der Suche mit schönen, gleichmäßigen Schleifen. Leider kann Delta den Punkt an Paarhühner nicht zum Ende bringen. Sie geht, trotz massiver Einwirkung des Führers, den abstreichenden Hühner nach.

Ausgeschieden.

 

PH Haja vom Gründleinshof
Führ.: J.Seemayer                              

Ein Pointer der groß geht und nur schwer in die Hand des Führers zu bekommen ist. Der Sprung, die Kopfhaltung, Stil und das Tempo der Suche sind exzellent. Leider wird die Suche immer weiter und Chancen an Paarhühnern kann die Hündin nicht nutzen.

Ausgeschieden.

 


        2. Paar

 

PR Tom vom Mückenborn
Führ.: R. Mann                                   

Vorzüglicher Stil und Kopfhaltung, exzellenter Sprung und in den  ersten Minuten tolle Suche mit weiten Schleifen, die im Verlauf aber mehr und mehr nach einer Seite angelegt sind, so dass die Suche insgesamt mit sehr gut zu bewerten ist. Tom kommt an einem Gehölzstreifen zum festen Vorstehen, dann kurzes Nachziehen und Vorliegen, sicher auch weil der Partner, ein English Setter, ebenfalls in typischer Pose sehr nah sekundiert und fast gleichzeitig vorliegt. Doch die Paarhühner laufen aus dem Wind. Im weiteren Verlauf des Ganges geling es beiden Hunden fast gleichzeitig die Hühner wiederzufinden und festes Vorzustehen bzw. Vorzuliegen zu zeigen. Beide Hunde verhalten sich beim Abstreichen und Schuss korrekt.

4.Sehrgut,13Punkte.

   

ESH Inchy du Murat
Führ.: L. Kribs

Stil, Gangwerk und Kopfhaltung sind sehr rassetypisch und vorzüglich. Leider fehlt es der Suche an Systematik und Enchy wendet häufig aus dem Wind. Den Punkt an Hühnern realisiert die  Hündin, wie schon beim Partner beschrieben, korrekt.

3. Sehr gut, 15 Punkte.

 

 


        3. Paar

 

ISH Alexa ex Ivernia

Führ.: R. Günther

Diese Irish Setter Hündin zeigt einen vorzüglichen Stil. Kopfhaltung, Sprung und Suche sind absolut rassetypisch. Die Suche ist weit, systematisch und schnell. Sie ist der Suche des Partners, dem Pointerrüden Dio, ebenbürtig. Mit etwas weniger Einwirkung durch die Führer wäre dieser Gang eine perfekte Vorstellung einer Suche im Herbst. Selbständig wenden beide Hunde in den Wind und nutzen das Gelände  mit  viel Jagdverstand aus. Alexa kommt in der 10. Minute zum rassetypisch, festen Vorstehen. Bei Schussabgabe und Abstreichen der Hühner verhält sich die Irish Setter Hündin korrekt.

2. Vorzüglich, 16 Punkte.

 

PR Dio vom Kleebachtal

Führ.: M. Hucko           

Eine exzellente Suche mit exzellenter Kopfhaltung und Stil. Schnelle, weite und systematisch angelegte Suche, die gut mit dem Partner harmonisiert. Sucht mit viel Jagdverstand und sehr guter Geländeausnutzung. Zeigt Sekundieren in der 10. Minute. Im weiteren Verlauf gelingt es dem Rüden in der 12. Minute einen sehr schwierigen Punkt an kurz zuvor eingefallen Rebhühnern zu realisieren.  Bei Abgabe des Schuss und dem Abstreichen der Hühner bleibt Dio absolut fest und unbeweglich am Platz. Eine vorzügliche Vorstellung.

1. Vorzüglich, 17 Punkte.

 

 

 

Int. Derby

 

11 Hunde gemeldet und vorgestellt.  4 Hund platziert.

 

        1. Paar

 

PH Bea vom Mückenborn

Führ.: E. Schönau                                   

Vorzüglicher Stil und Kopfhaltung, exzellenter Sprung und tolle Suche mit weiten, sehr gleichmäßigen Schleifen. Eine Pointerhündin, deren Stil jedem Pointerführer das Herz höher schlagen lässt. Sie sekundiert ihrem Partner spontan auf weite Distanz. In der 8. Minute zeigt sie ein ausdrucksvolles, festes Vorstehen an Rebhühner. Beim  Abstreichen der Hühner und Schuss bleibt Bea fest am Platz. Auch in der verbleibenden Zeit zeigt uns die Hündin eine excellente Arbeit.

1. Vorzüglich, 17 Punkte.

 

PR Franchanna´s Bond

Führ.: J. Esser                                   

Der Rüde zeigt, wie die Partnerin, einen vorzüglichen Stil und Kopfhaltung, einen exzellenten Sprung und sehr guter Suche mit weiten, nicht ganz so gleichmäßigen Schleifen. Bond beweist uns ebenfalls seine Sekundieranlage und  sekundiert seiner Partnerin spontan. In der 14. Minute kommt der Rüde zum festen Vorstehen an Rebhühnern. Die Hühner laufen. Bond rückt auf. Die Führerin schießt etwas voreilig.  Beim  Abstreichen der Hühner bleibt Bond unter Einwirkung am Platz. 

2. Vorzüglich, 16 Punkte.

 


        3. Paar

 

PR Marly vom Gründleinshof

Führ.: I. Kohlhauer                                  

Sehr guter Stil und Kopfhaltung sehr gut, exzellenter Sprung und eine sehr gute Suche mit weiten, gleichmäßigen Schleifen. Marley zeigt in der 8. Minute ein ausdrucksvolles, festes Vorstehen an Rebhühnern. Beim  Abstreichen der Hühner und Schuss bleibt der Rüde fest am Platz.

3.  Sehr gut, 15 Punkte.

 

PH Franchanna´s Beauty

Führ.: J. Esser                                   

Kopfhaltung, Sprung und Stil der Hündin sind absolut vorzüglich. Die Suche ist sehr schnell, sehr weit und pointertypisch kraftvoll. Es fehlt aber an System. Beauty geht sehr oft weit hinter die Führerin. So kann sie im Gang auch dem Partner nicht sekundieren, als dieser seinen Punkt realisiert. Sie erhält einen Wiederaufruf und sucht als Partnerin mit Field Flyer´s Hester. Als diese zum Vorstehen kommt, verweigert sie wiederum das Sekundieren und wirf mit Partnerin Hühner. 

Ausgeschieden

 


        2. Paar

 

PH Field Flyer´s Hester

Führ.: P. Labarre

Sehr junge Hündin mit exzellenten Anlagen. Vorzüglicher Stil, Sprung, Kopfhaltung und Suche, die absolut pointertypisch sind. Wirft aber in voller Kenntniss Rebhühner und geht lange nach.

Ausgeschieden  

                                

PH Franchanna´s Beauty

Führ.: J. Esser                                   

Im Wiederaufruf als Partnerin von Hester. Ergebnis wie zuvor bereits beim 3. Paar beschrieben.

Ausgeschieden

 


        4. Paar

 

PH Bitia vom Mückenborn

Führ.: J. Seeemayer

Sehr guter Stil. Sprung, Kopfhaltung und Suche sind sehr gut. Kann mehren Chancen an Rebhühnern nicht nutzen. Läuft seitlich auf Hühner auf. Sie geht gemeinsam mit dem Partner nach.

Nicht platziert. 

                                

PR Atlas vom Mückenborn

Führ.: R. Mann

Vorzügliche Kopfhaltung, Sprung, Suche und Stil. Kann leider Chancen nicht nutzen und geht gemeinsam mit dem Partner Hühner nach. Tom bellt zudem wiederholt.                                   

Ausgeschieden

 


 

        5. Paar

 

PH Luna von der Postschwaige

Führ.: U. Werchau

Sehr guter Stil und Kopfhaltung. Sprung verhalten. Suche ist heute nicht in der Note.

Ausgeschieden

                                

GSR Tequilla von der wilden Horde

Führ.: S. Postler

Vorzügliche Sprung, Suche und Stil. Die Kopfhaltung ist sehr gut. Er bekommt einen Wiederaufruf, baut aber merklich ab. Am zweiten Prüfungstag kann Tequilla nicht an die Leistung vom Vortag anschließen.

Nicht platziert. 

 


        6. Paar

 

PH Field Flyer´s Henna

Führ.: P. Labarre

Eine noch sehr junge Hündin mit den gleichen exzellenten Anlagen wie ihre Wurfschwester. Vorzüglicher Stil, Sprung, Kopfhaltung. Leider ist die Suche heut nicht ausreichend.

Nicht platziert.  

                                

PR Franchanna´s Bela

Führ.: C. Richter                                   

Heute zeigt Bela eine routinierte Suche. Seine Suche ist sehr führerbezogen und lässt etwas das typisch kraftvolle und energische der Pointersuche vermissen. Er zeigt sicheres Sekundieren auf die häufig in verschiedene Richtungen vorstehende Partnerin. Er realisiert in der 14. Minute routiniert und fehlerfrei einen Punkt an Rebhühnern.

4. Sehr gut, 13 Punkte

 

Peter Fritsch, LR (VR Richternummer 3605-0018)

 

Anmerkung:

Leider wurde von Herrn Thomas Anheuser kein Anwartschaftsbericht eingereicht. Damit kann ihm für diese Prüfung keine Anwartschaft bestätigt werden.
 



 

 
 
Deutscher Pointerclub e.V.

  In der Kemnade 14
  44575 Castrop-Rauxel
  Tel.: 02305-24578
  Fax: 02305-442617

  Amtsgericht: Giessen
  Registernummer: VR 1317
Internetseite:
  www.pointerclub.eu
  www.deutscher-pointerclub.de

E-mail:
  Pointerclub@freenet.de  

Webdesign:
  Roman Sedlacek
www.facebook.com/pointerclub
   
 
© 2010-2017 Deutscher Pointerclub e.V.