Deutscher Pointerclub e. V.
 
  Zurück    

Prüfungsergebnisse

Datum der Veröffentlichung: 29.5.2018

 

Frühjahrsprüfung 17.03. und 18.03.2018

 

Frühjahrsprüfungen Deutscher Pointerclub e.V.

Derby und Field Trail

17.03.2018

Richterobmann: Jens Brauner

Richter / Prüfungsleiter: Manfred Bröhldick

 

 

Derby Paar

 

 

ESR Sharptail`s Brisbane

WT 14.04.2017 / Führerin: Gabi Seifert

Der ESR startete den Paargang mit dem GSR Amscot Dream Lover. Wetterbedingt, wegen noch gefrorenem Boden ,wurde dieser Gang nach knapp 30 Sekunden abgebrochen und das Gelände gewechselt. Auf dem neuen weicheren Boden, zeigte uns der ESR eine weite planmäßig angelegte Suche im typischen und vorzüglichen ES-Stil. Der Gang wurde nach 4 Minuten kurz unterbrochen und der ESR bekam einen neuen Partner (ISR – Power Games Arrow). Der ESR zeigte uns erneut, gemeinsam mit seinem Partner, eine selbständige weite und tief angelegte Suche mit sehr gutem Sprung und exzellenter Kopfhaltung. Der ESR kam zu einem spannungsvollen Vorstehen an Hühnern. Die Führerin konnte mit ihrem ESR kurz nachziehen und Hühner finden.  

 Vorzüglich 16 Punkte

 

 

GSR Amscot Dream Lover

WT 28.01.2017 / Führer Gero Krause

 

Der GSR startete den Paargang mit dem ESR Sharptailis Brisbane . Wetterbedingt, wegen noch gefrorenem Boden, wurde dieser Gang nach knapp 30 Sekunden abgebrochen und das Gelände gewechselt. Der noch sehr junge GSR harmonierte nicht sehr gut mit seinem Partner. Dream Lover orientierte sich sehr stark an seinem Partner und fand nicht in eine selbständige Suche. Dream Lover bekam in seiner Restzeit einen neuen Partner (ISR -Power Games Arrow). Hier konnte uns der Rüde phasenweise eine sehr gute Suche in sehr gutem GS-Stil mit sehr guter Kopfhaltung präsentieren, aber auch hier orientiert sich Dream Lover immer wieder sehr stark an seinem Partner. Zum Ende des Gangs drückte sein Partner ein Paar Hühner heraus, da zeigte Dream Lover sehr viel Passion und begleitet diese. Ein insgesamt noch sehr junger GSR, der gute bis sehr gute Anlagen zeigen konnte, die noch entsprechend gefördert werden müssen.

n.b

 

ISR Power Game´s Arrow

WT 10.12.2016 / Führerin: Birgit Hoffstadt

 

Der ISR Arrow zeigt uns eine sehr gute planmäßig und  weit angelegte Suche, die jedoch phasenweise unterbrochen wurde, da sich der Rüde immer wieder sehr stark an seinem Partner orientierte. Der ISR- Arrow suchte in vorzüglichem ISR-Stil mit perfekter Kopf- und Rutenhaltung. In einer Altgrasfläche konnte uns Arrow seine stark veranlagte Passion zu finden hervorragend präsentieren. Arrow nutze zweimalige Gelegenheit an Hühnern nicht zum Vorstehen.  Arrow ist ein insgesamt hochveranlagter IS-Rüde.

n.b.

 

 

 

 

Field Trial

 

 

PH Marley v. Gründleinshof

WT 11.08.2014 / Führerin: Ines Kohlbauer

 

Die PH Marley zeigt uns eine sehr gut dem Gelände angepasste und systematisch angelegte Suche im typischen Pointer-Stil mit vorzüglicher Kopf- und Rutenhaltung. Die Suche hätte etwas kraftvoller und mehr risikobereiter sein können. Marley zeigt uns mehrfach sicheres Sekundieren. Im zweiten Gang konnte uns Marley ein spontanes Vorstehen präsentieren. Die Führerin sah dies leider als ein Sekundieren und leinte ihre Hündin an.

n.b.

 

 

ISR Harvey vom Kappelenpfad

WT 19.06.2011 / Führerin: Birgit Hofstadt

 

Der ISR Harvey präsentierte uns eine sehr gute Suche im vorzüglichen IRS-Stil mit exzellenter Kopf- und Rutenhaltung. Die Suche hätte etwas planmäßiger, weiter und insgesamt kraftvoller sein können. Harvey kam zu einem eindrucksvollen Vorstehen, konnte gemeinsam mit seiner Führerin nachziehen und Hühner finden. Nach dem erneuten ansetzen mit seinem Partner, fand Harvey wieder sehr schwer in die Suche. Harvey kam ein weiteres Mal zum Vorstehen ohne Hühner.

 

SG   11

 

GSH Jamaina`s Delia

WT 14.05.2013 / Führer: Marc Ellenhorst

 

Die GSH-Delia zeigt uns eine weite und kraftvolle von Finderwillen geprägt angelegte Suche, welche dem Wind perfekt angepasst ist. Delia nutze das Gelände hervorragend. Die Hündin suchte im nicht ganz optimalen GS-Stil mit etwas zu tiefer Kopfhaltung und zu unruhiger Rute. Die Hündin konnte uns ein eindrucksvolles Vorstehen in typischer Gordon Setter Manier mit Nachziehen präsentieren. Eine insgesamt sehr fleißige und passionierte GS-Hündin.

 

SG 13

 

 

GSR Oakley vom Eixelberg

WT 08.03.2015 / Führerin: Gabi Seifert

 

Der GS-Rüde Oakely präsentierte uns eine Suche im exzellenten GS-Stil mit perfekter Kopf- und Rutenhaltung. Oakley zeigte uns phasenweise eine vorzügliche, systematische, dem Wind angepasste Suche. Allerdings orientierte sich Oakley immer wieder etwas zu stark an seiner Partnerin, wodurch das flüssige Suchenbild ein wenig unterbrochen wurde. Oakley stand im ersten Gang zwei Mal ohne Resultat vor. Bei einem Wiederaufruf kam Oakley in bester Gordon-Setter Manier und voller Spannung zum Vorstehen. Oakley konnte mit seiner Führerin Hühner finden. Ein insgesamt sehr sportlicher GS-Rüde, der in exzellentem GS-Stil sucht.

 

SG 12

 

ESH Inchy du Murat

WT 27.06.2013 / Ludwig Kribs

 

 

Die ES-Hündin Inchy präsentierte uns eine weite planmäßige und in der Tiefe perfekt angelegte Suche in vorzüglichem ES-Stil mit perfekter Kopf- und Rutenhaltung, sowie exzellentem Sprung. Inchy suchte unter Berücksichtigung ihres Partners immer planmäßig das gegenüberliegende Gelände ab. Nachdem ihr Partner konditionell abgebaut hatte, passte Inchy ihre Suche hervorragend an, ohne an Planmäßigkeit und Weite zu verlieren. Inchy lief seitlich ohne Kenntnis auf ein Paar Hühner auf, welche ihr Partner überlaufen hatte. Durch die herausragende Leistung der Hündin bekam sie einen Wiederaufruf. In diesem Gang konnte sie die vorige Suchenleistung bestätigen. Inchy konnte uns ein spannungsvolles Vorstehen mit besten English-Setter Manieren an Hühnern präsentieren.

 

SG 14

 

 

IS-Rüde Bado aus Werla Burgdorf

 

 

Der IS-Rüde präsentierte seine Suche im vorzüglichen Irish Setter Stil mit vorzüglichem Gangwerk und vorzüglicher Kopf- und Rutenhaltung. Die Suche hätte etwas planmäßiger angelegt sein können. Bado baute zum Ende des Gangs konditionell sehr stark ab und überlief Hühner. Ein insgesamt vorzüglich veranlagter Rüde mit sehr starkem Finderwillen.

 

n.b.

 

 

 

GSH Greta of Magic Elegance

WT 02.12.2014 / Führerin Dr. Julia Sult

 

Die GS-Hündin Greta suchte in vorzüglichem GS-Stil mit vorzüglicher Kopfhaltung und sehr guter Rutenhaltung das wechselnde Terrain ab. Die Rutenhaltung hätte etwas tiefer sein können. Greta zeigte uns teilweise eine sehr schöne weite planmäßig unter sehr guter Ausnutzung des Windes angelegte Suche. Dieses Suchenbild wurde durch Phasen unplanmäßiger Ausnutzung des Geländes unterbrochen. Greta wendete während der suche 2 Mal verkehrt in den Wind. Greta zeigt uns ein sehr gutes Vorstehen an Hühnern und konnte uns ein sehr spannungsvolles Nachziehen mit ihrer Führerin präsentieren. 

SG 12

 

 

ESR Emsjäger`s Colonel

WT 14.06.2010 / Führer Ludwig Kribs

 

Der ES-Rüde Colonel zeigt uns eine dem Terrain sehr gut angepasste Suche in sehr gutem ES-Stil.  Colonel präsentierte uns phasenweise eine etwas zu selbständige Suche.  Colonel nutze den Wind nicht immer optimal und wendete mehrfach falsch in den Wind.

Kein Wiederaufruf

 

 

 
 
Deutscher Pointerclub e.V.

  In der Kemnade 14
  44575 Castrop-Rauxel
  Tel.: 02305-24578
  Fax: 02305-442617

  Amtsgericht: Giessen
  Registernummer: VR 1317
Internetseite:
  www.pointerclub.eu
  www.deutscher-pointerclub.de

E-mail:
  Pointerclub@freenet.de  

Webdesign:
  Roman Sedlacek
www.facebook.com/pointerclub
   
 
© 2010-2018 Deutscher Pointerclub e.V.