Deutscher Pointerclub e. V.
 
  Zurück    

Prüfungsergebnisse

Datum der Veröffentlichung: 7.11.2018 Quelle: Jens Brauner

 

Schünow Derby 2, 13.10.2018

 

Richterbericht Derby Paar

Datum:         13.10.2018

Veranstalter: Deutscher Pointerclub

Revier:          Schünow

Richter:         Peter Vogel und Jens Brauner

Wetter:         sonnig 18 – 26 Grad / leichter stetiger Wind

Flächen:        40ha großes Feld / sehr guter Bewuchs ca. 20cm hoch / Boden sandig

Wild:            ausgezeichneter Bestand an Rebhühnern

 

1.     Paar  

 

PH - Franchanna´s Ely

WT.: 24.09.2017

V.: Led Zep de L`Azur et Or

M.: Elfie von der Postschwaige

Bes.: J. Esser

Führer: J. Esser

 

Die noch sehr junge Pointer-Hündin Ely präsentierte uns eine vom Finderwillen geprägte weite Suche mit sehr guter Kopfhaltung und Sprung im typischen Pointer-Stil. Die Suche hätte phasenweise etwas planmäßiger sein können. Ely sekundierte ihrem Partner spontan. Nach zweimaligem leer Vorstehen konnte Ely einen sehr guten spannungsvollen Punkt an Hühnern realisieren. Nach dem Schuss verhielt Ely sich korrekt.    

Platziert:       SG 14 Punkte

 

        

ESH - Nene Vis Tranquilla

WT.: 28.06.2017

V.: Alex

M.: Kiwi Vis Tranquilla

Bes.: V. Dvorakova

Führer: V. Dvorakova

 

Die Englisch-Setter Hündin Vis präsentierte uns eine wunderbar planmäßig angelegte Suche im besten ES-Stil mit vorzüglicher Kopfhaltung. Sie sekundierte im 1. Gang ihrer Partnerin drei Mal spontan. Bei einem Wiederaufruf zeigte uns Vis ein weiteres Mal eine sehr planmäßig angelegte Suche im vorzüglichen ES-Stil. Vis konnte uns durch ihren jagdlichen Verstand beeindrucken. Sie suchte das Terrain bis an die Feldkanten ab und ging dabei nie zu weit in die Tiefe. Am Ende des 2. Ganges konnte sie einen spannungsvollen Punkt in bester ES-Manier realisieren. Nach dem Schuss verhielt sich Vis korrekt. Eine insgesamt vorzügliche, sehr führige Englisch-Setter Hündin, die mit ihrer Führerin zusammen den Jagderfolg sucht.

Platziert:       V. 16 Punkte  

 

2.     Paar  

 

PR - Franchanna´s Ey Joe

WT.: 24.09.2017

V.: Led Zep de L`Azur et Or

M.: Elfie von der Postschwaige

Bes.: D. Bovet

Führer: E. Bourgeois

 

Der junge Pointer-Rüde Joe beeindruckte uns durch seinen vorzüglichen Sprung mit exzellenter Kopfhaltung. Joe präsentierte uns eine weite systematisch perfekt angelegte Suche im besten Pointer-Stil. Trotz der exzellenten Weite blieb Joe in jeder Situation führig. Joe konnte uns am Ende des Ganges einen spannungsvollen Punkt mit sehr schönem Nachziehen in bester Pointer-Manier präsentieren. Sein Verhalten nach dem Schuss war perfekt. Ein insgesamt sehr hochveranlagter 1.-jähriger Pointer-Rüde.

Platziert:       V. 19 Punkte  

 

        

GSH – Trodelmarkens Liv

WT.: 18.04.2017

V.: Ostjilland´s SR Eck

M.: Norre Logum´s Diva

Bes.: J. Esser

Führer: J. Esser

 

Die Gordon-Setter Hündin Liv tat sich sehr schwer ein gutes Suchenbild, bei einem so starken herausragenden Partner zu zeigen. Sie zeigte uns dennoch eine Suche mit viel Drang und Passion nach vorne im typischen GS-Stil mit sehr guter Kopfhaltung. Liv hatte phasenweise etwas Schwierigkeiten das Terrain planmäßig zu nutzen. Nach einem sehr schönen Punkt an Hühnern im typischen Gordon-Setter Stil, begleitete sie die Hühner, ließ sich aber zügig wieder anleinen. Eine insgesamt sehr sportlich führige Gordon-Setter Hündin mit viel jagdlicher Passion.  

Platziert:       SG 15 Punkte  

 

3.     Paar  

 

PR – Dragon Seventeen

WT.: 01.03.2017

V.: Dio vom Kleebachtal

M.: Alka seventeen

Bes.: Martin Hucko

Führer: Martin Hucko

 

Der Pointer-Rüde Dragon zeigte von Anfang an eine sehr weite, raumgreifende und risikobereite Suche im vorzüglichen Pointer-Stil mit perfekter Kopfhaltung und exzellentem Gangwerk. Dragon suchte mit Drang nach vorne etwas zu sehr in die Tiefe, so dass im 2. Gang sein Partner außer Konkurrenz (Pinpoint Ducanero) zweimal Hühner finden konnte. Ein insgesamt exzellent veranlagter Pointer-Rüde mit viel Drang nach vorne. Leider konnte Dragon kein Wild finden.

Nicht platziert  

        

PR – Gino

WT.: 28.04.2016

V.: Bonfantes Urio

M.: Astoria

Bes.: M. Martin

Führer: M. Martin

 

Der Pointer-Rüde Gino suchte das Terrain im exzellenten Pointer-Stil, perfekter Kopfhaltung und kraftvollem Sprung im hohen Tempo ab. Gino zeigte uns seinen sehr starken selbständigen Finderwillen, wodurch er das Terrain nicht systematisch ausnutzen konnte.

Führerin zog zurück  

 

4.     Paar  

Zu diesem Gang möchte ich gerne vorab die Ausgangssituation etwas schildern. Der Gang startete in der brühenden Mittagshitze um ca. 12:00 Uhr. Die zwei Pointer-Rüden, sowie die beiden Führer, warfen alle ihre Energien in den Gang. Kjerro und Ducanero im hohen Konkurrenzkampf um immer vorne zu sein und ihre Führer all ihre Energien um ihre Rüden zu führen. Durch zweimaligen, sehr frühen Wildkontakt wurde die jagdliche Passion der beiden Rüden und Führer, nochmals gesteigert. Ein insgesamt sehr passionierter und leidenschaftlicher Gang von allen Seiten mit zwei hochveranlagten Rüden, der etwas unglücklich von der Gesamtsituation war.

 

PR – Aristanis Kjerro

WT.: 24.03.2017

V.: Charun della Cisa

M.: Aristani´s Kuba

Bes.: Martin Hucko

Führer: Martin Hucko

 

Der Pointer-Rüde Kjerro zeigte uns im vorzüglichen Pointer-Stil mit bester Kopfhaltung und exzellenten Sprung eine weite raumgreifende Suche, die nicht ganz so planmäßig war. Kjerro konnte einen sehr guten Punkt an Hühnern realisieren. Auf den Schuss hin verhielt er sich korrekt.  

Platziert:       SG 14 Punkte      

        

PR – Pinpoint Ducanero

WT.: 02.09.2016

V.: Pointmann Zidane

M.: Jeta vom Gründleinshof

Bes.: Pino Zambelli

Führer: Pino Zambelli

 

Auch der Pointer-Rüde Ducanero zeigte uns in diesem Gang eine weite kraftvolle Suche im exzellenten Pointer-Stil mit bester Kopfhaltung und vorzüglichem Sprung. Auch Ducanero fehlte es in diesem Gang an Planmäßigkeit durch den hohen Drang in die Tiefe, um vor seinem Partner zu finden. Er konnte einen spannungsvollen Punkt mit Nachziehen an Hühnern realisieren. Nach dem Schuss verhielt er sich korrekt.  

Platziert:       SG 14 Punkte  

 

5.     Paar  

 

PR – Aristanis Kasilas

WT.: 24.03.2017

V.: Charun della Cisa

M.: Aristani´s Kuba

Bes.: Martin Hucko

Führer: Martin Hucko

 

Der Pointer-Rüde Kasilas präsentierte uns eine weite raumgreifende, dem Terrain angepasste planmäßig kraftvolle Suche im exzellenten Pointer-Stil mit vorzüglicher Kopfhaltung. Trotz dem starken Finderwillen und der Drang nach vorne, zeigte sich Kasilas sehr führig. Bei einen Wiederaufruf bestätigte Kasilas das vorzügliche Gesamtbild aus dem ersten Gang. Kasilas konnte uns im 2. Gang einen eindrucksvollen Punkt in bester Pointer-Manier mit schnellem Nachziehen präsentieren. Nach dem Schuss verhielt er sich korrekt. 

Platziert:       SG 14 Punkte      

        

PR – Jaris von den Dachfichten

WT.: 13.05.2016

V.: Arne von der Ebershöhe

M.: Cita von der Ebershöhe

Bes.: J. u. C. Werner

Führer: A. Weibrecht

 

Jaris präsentierte uns eine Suche mit einem etwas schwerfälligen Gangwerk, im nicht ganz optimalen Pointer-Stil. Jaris lief mit falschem Wind in Hühner hinein. In einem 2. Gang änderten sich die Suche und der Stil sehr positiv. Er suchte planmäßiger unter besserer Ausnutzung des Windes und hoher Kopfhaltung.  Jaris konnte uns ein Sekundieren zeigen. Im 2.Gang schmiss Jaris Hühner. 

Nicht platziert

 

  6.     Paar  

 

PR – Orkan von der Postschwaige

WT.: 24.10.2017

V.: Dio vom Kleebachtal

M.: Kara von der Postschwaige

Bes.: Martin Hucko

Führer: Martin Hucko

 

Der Pointer-Rüde Orkan präsentierte uns eine weite, kraftvolle und ausdauernde Suche im exzellenten Pointer-Stil mit vorzüglicher Kopfhaltung. Ein insgesamt hochveranlagter, 11 Monate alter Pointer-Rüde, der durch seinen sehr starken Drang nach vorne herausstach, aber dadurch viel Fläche liegen ließ und mehrfach Hühner überlief.  

Nicht platziert  

 

PR – Franchhanna´s Dorie

WT.: 14.09.2016

V.: Ixo de la Valle des Pictons

M.: Elfie von der Postschwaige

Bes.: J. Esser

Führer: J. Esser

 

Die Pointer-Hündin Dorie zeigte uns eine sehr planmäßige, in der Weite und Tiefe perfekt angelegte exzellente Suche. Kraftvoller Sprung und sehr guter Pointer-Stil. Dorie stand einmal leer vor. Vorzügliche Kopfhaltung und Nase. Sie suchte unter sehr guter Ausnutzung des Windes ihr zugewiesenes Terrain solide ab. Dorie konnte einen vorzüglichen Punkt an Hühnern mit Nachziehen realisieren. Nach dem Schuss verhielt sie sich korrekt. Eine insgesamt exzellent veranlagte Hündin.      

Platziert:       V. 16 Punkte  

 

7.     Paar  

 

PH – Bella

WT.: 03.07.2017

V.: Charun della Cisa

M.: Kelly

Bes.: Martin Hucko

Führer: Martin Hucko

 

  Die Pointer-Hündin Bella zeigte uns eine weite und kraftvoll planmäßig angelegte Suche unter sehr guter Ausnutzung des Windes. In der Freiminute verweigerte sie das Sekundieren. Bella suchte im vorzüglichen Pointer-Stil mit exzellenter Kopfhaltung. Bella schmiss einmal Hühner, konnte dann aber einen sehr schönen Punkt in typischer Pointer-Manier realisieren. Nach dem Schuss verhielt sich Bella korrekt. Bella verweigerte ein weiteres Mal das Sekundieren.  

Ausgeschieden  

        

PH – Nyx dila Nava du Gouyre

WT.: 01.05.2017

V.:

M.:

Bes.: A.Matel

Führer: E. Bourgeois

 

  Nix präsentierte uns eine weite, ausdauernd und planmäßig angelegte Suche im exzellenten Pointer-Stil. Nix konnte uns zwei spannungsvolle saubere Punkte an Hühnern präsentieren. Sie sekundierte ihrem Partner spontan. Nix nutzte das ihr zugewiesene Terrain unter guter Ausnutzung des Windes sehr gut aus. Eine insgesamt vorzüglich veranlagte Pointer-Hündin mit exzellenter Kopfhaltung und Sprung. 

Platziert:       V. 17 Punkte

 


 

 
 
Deutscher Pointerclub e.V.

  In der Kemnade 14
  44575 Castrop-Rauxel
  Tel.: 02305-24578
  Fax: 02305-442617

  Amtsgericht: Giessen
  Registernummer: VR 1317
Internetseite:
  www.pointerclub.eu
  www.deutscher-pointerclub.de

E-mail:
  Pointerclub@freenet.de  

Webdesign:
  Roman Sedlacek
www.facebook.com/pointerclub
   
 
© 2010-2018 Deutscher Pointerclub e.V.