Deutscher Pointerclub e. V.
 
  Zurück    

Prüfungsergebnisse

Datum der Veröffentlichung: 7.11.2018 Quelle: Burkhard Thomas

 

Schünow , 13.10.2018 Feldjagdsuche

 

Richterbericht

Herbstprüfungen Pointer Club Deutschland e.V.

 

Reviere um Zossen (Schünow)

Veranstaltungstag: 13.10.2018

Revier: Kulturflächen, Zwischenfrucht, teilweise recht hoch im Bewuchs mit eingestreuten Feldgehölzen - anspruchsvolles Gelände

Wildvorkommen: Rehwild, Rebhuhn, Fasan

Witterung: Konstanter Wind, kein Niederschlag, sehr warm - Mittags über +25 Grad C – sehr trockene Witterung, insgesamt schwierige Bedingungen

Prüfungsleitung: Pino Zambelli

Richter: Burkhard Thomas (LRO), Michael Kühner (LRA)

 

 

Jagdsuche

 

PH Field Flyer’s Gwenn , WT: 10.12.2011                                                                                      

(Grimm vom Mückenborn / Felicie de la demi Brune) B + F: I. Kohlhauer                                 

Präsentiert eine sehr gut im Sytem vorgetragene Suche mit einer vorzüglichen Dynamik. Die Hündin zeigt sich führig, wendet stets in den Wind bei rassetypischem, hamonischem Galoppsprung, wobei die Kopfhaltung noch etwas höher sein könnte. Die Hündin realisiert im Verlauf des Ganges 2 vorzügliche, rasstetypische Vorstehaktionen, zunächst am Rebhuhn, später im höheren Bewuchs am Fasan. Verhalten bei Abstreichen des Wildes und nach Schussabgabe einwandfrei. Der Landapport wird korrekt absolviert.                                           

Bewertung: 1. Vorzüglich 17 Pkt.


GSH Allegra von den Huntewiesen , WT: 23.02.2016                                                     

 (William Wallace von Catenhorn / Scotland King’s Coleen) B + E: Eva König                                 

Vorzüglich am Wind angelegte Suche, sehr regelmäßig und systematisch in den Suchenschleifen bei hoher Kofhaltung und flüssigem Galoppsprung. Die Zusammenarbeit mit der Füherin ist vorzüglich. Die Hündin kommt im hohen Bewuchs zu einem festen, stilvollen Vorstehen an Fasanen. Das Verhalten bei Schussabgabe und nach Abstreichen des Wildes ist mustergültig. Landapport wird sehr gut erledigt.                                

Bewertung: 2. Vorzüglich 16 Pkt.


GSH Scotland King’s Merle , WT: 28.02.2015                                                                       

(Scotland King’s Kenny / Scotland King’s Ida) B + F: P. Uellendahl                                                  

Merle präsentiert eine regelmäßige Suche mit passenden Schleifen in Breite und Tiefe. Rassetypischer Galopp, sehr gute Kopfhaltung, zeigt sich passioniert. Einige Wendungen werden auch aus dem Wind ausgeführt. Die Hündin absolviert den recht langen Gang ohne konditionelle Schwächen, kommt im Verlauf zu einem zunächst etwas unsicheren, aufrechten Vorstehen, dem es etwas an Spannung und Ausdruck fehlt. Das Vorstehen festigt sich beim Herannahen des Führes. Gemeinsam wird nachgezogen – Verhalten bei Abstreichen der Rebhühner und bei Schussabgabe ohne Beanstandung. Landapport erfolgt ohne Probleme                                                                                                                           

Bewertung: 3. Sehr gut – 13 Punkte  

 

GSR Onno von Wersabe , WT: 21.05.2015                                                                                    

(Coachman’s Rebel of Bavaria / Frieda von Wersabe) B: R. Stücke, F: A. Weibrecht 

Vielversprechender Beginn. Onno sucht zunächst passioniert und mit Vorwärtsdrang bei harmonischem Galoppsprung und mit hoher Kopfhaltung. Realisiert alsbald aus vollem Galopp in naher Distanz zum Wild heraus einen spektakulären Punkt an Rebhühnern. Steht fest und ausdrucksvoll mit leicht abgesenkter Hinterhand vor und schließt zusammen mit der Führerin den Punkt korrekt ab. Im weiteren Verlauf muss der Rüde dann den warmen Temperaturen Tribut zollen, sucht in der Folge etwas unkonzentriert, wendet auch aus dem Wind, nutzt das Gelände nicht mehr optimal. Aktionen könnten insgeamt entschlossener wirken – hier musste leider ein Abzug erfolgen. Der Landapport wird korrekt absolviert. 

Bewertung: 4. Sehr gut 13 Pkt.

 

Heute leider nicht im Preis:

ISH Lia vom Kapellenpfad , WT: 01.09.2013                                                                                     

(Aglou d’Hurtevent / Brenda vom Kapellenpfad) B + F: Heike Sporleder                                                     

Im höheren Bewuchs zur Suche geschnallt absolviert die Hündin von Beginn an einen vorzüglichen Gang! Realisiert im Verlauf 2 spektakuläre Punkte an Fasanen mit jeweils fehlerfreiem Verhalten bei Abstreichen des Wildes und nach Schussabgabe. Die erste Vorstehaktion konnte erst abgeschlossen werden, nachdem die bereits im Kollektiv gesuchte, dem Wild vorliegende Hündin von dem die Richtergruppe begleitenden Schützen entdeckt wurde. Bedauerlicherweise prellt Lia zusammen mit dem Partner dann einem 3. gefundenen Fasan entschlossen und weit nach – dies hat eine Platzierung vereitelt. Für die bis dahin gezeigte Leistung, die in allen Belangen im Prädikat Vorzüglich lag, vergeben wir gerne ein CQN

ESH Olivia von der Osterpforte , WT: 14.06.2014                                                                             

(Dyer’s Nano / Lucy von der Osterpforte) B : M. Schlenther, F: A. Weibrecht                              

Fleissige Suche im Stil der Rasse und mit sehr guter Systematik. Sekundiert spontan bei Vorstehaktion des Partners. Leider gelingt in 2 Aufrufen kein Vorstehpunkt für Olivia. In beiden Aufrufen finden die Partner das Wild. Nicht platziert.

PR Jasper vom Gründleinshof , WT: 12.06.2011                                                                                                

(Lex vom Leinetal / Claire vom Gründleinshof), B + F: C. Coordes                                                       

Zeigt eine routinierte Suche, sehr systematisch in den Aktionen. Rassetypischer Galopp. Verliert mit zunehmender Dauer etwas den Faden, wendet in der Folge häufiger aus dem Wind, die Aktionen wirken nicht mehr so entschlossen. Leider ergibt sich für Jasper kein Wildkontakt. Nicht platziert.

GSH Scotland King’s Neva , WT: 10.03.2016                                                                                  

 (William Wallace von Catenhorn / Scotland King’s Coleen) B + E: Eva König                             

Neva startet in eine sehr gute Suche mit hoher Kopfhaltung. Sucht passioniert und mit Finderwillen. In der Folge dann ein Vorstehen ohne Resultat. Die Hündin findet zusammen mit dem Partner abschließend Fasan, prellt dem abstreichenden Wild passioniert nach.

PR Ben von der Ebershöhe , WT: 15.10.2012                                                                                     

(Mäx von der Ebershöhe / Riva z mesinkse hajovny) B + F: C. Coordes                                   

Kräftiger Pointerrüde, startet in eine sehr gute Suche mit kraftvollem Galoppsprung bei sehr guter Kopfhaltung. Suchenanlage könnte dabei noch entschlossener sein, Ben sekundiert dem vorstehenden Partner, verfolgt aber im Anschluss dann das abstreichende Wild  

GSH Whispering Hunter’s Amazing Amylee , WT: 16.06.2015                                                   

(Coachman’s Uncle Sam / Tequilla Sunrise Black Star of Heathmoor) B: M. Rudroff, F: Michael Blanke                                                                         

Z eigt am heutigen Prüfungstage keine überzeugende Suche – zu verhalten sind die Aktionen. Das Gelände wird nicht optimal genutzt. Aktionen am Prüfungstage bedauerlicherweise nicht in der Note.

GSH Scotland King’s Nala , WT: 10.03.2016                                                                                   

(William Wallace von Catenhorn / Scotland King’s Coleen) B + E: Eva König                      

Nala startet im höheren Bewuchs, findet in der Folge leider nicht in eine systematische Suche. Aktionen verhalten, die Hündin markiert mehrfach Witterung. Heute leider nicht in der Note.

ISR Vilslev Nilsson , WT: 09.05.2016                                                                                                 

(Red Garlic’s Red Pepper / Vilslev Joseefine), B + F: Heike Sporleder                                               

Der leichte Rüde zeigt eine rasante Suche, Aktionen vom Finderwillen geprägt und mit viel Risiko. Sehr harmonisch im Galopp. Kommt zu einem ausdrucksvollen Vorstehen an Fasan. Der Partnerhund sekundiert nicht, steht in der Folge dann mit vor. Ein Fasan streicht ab, leider begleitet Nilsson passioniert das Wild. 

GSH Scotland King’s Lotte , WT: 07.07.2013                                                                                

(Flash vom Pinnower Moor/Scotland King’s Abygail), B+ F: P. Uellendahl                               

Passionierter Beginn, rassetypisch im Galopp. Sekundiert dem vorstehenden Partner Nilsson leider nicht, rückt auf den vorstehenden Hund auf, steht dann mit und verfolgt das abstreichende Wild.

GSH Isabelle Gordon English Beauty , WT: 12.05.2015                                                             

(Cairn du Grand Valy / First Gordon English Beauty) B + F: Karin Brandt                                                                                        

Vorzügliche Suche, rasstetypischer Stil bei vorzüglicher Kopfhaltung. Überaus fleissig und passioniert. Isabelle realisiert ein festes Vorstehen, offensichtlich ist der gefundene Fasan vor dem Hund etwas abgelaufen, streicht dann aufgrund der herannahenden Führerin seitlich versetzt vor dem Hund ab; Isaballe prellt dem Wild dann leider nach. 


Es war ein harmonischer Suchentag mit einigen vielversprechenden Hunden im Derby und einem sehr guten Niveau auf der Feldjagdsuche. Die Bedingungen waren nicht zuletzt auch aufgrund der warmen Temperaturen und der großen Trockenheit schwierig. Das für die Leistungsprüfung gewählte Gelände war anspruchsvoll, dabei sehr jagdnah. Dennoch konnten recht viele Vorstehaktionen realisiert werden. Dies machte den Suchentag sehr interessant.

Für die Richter: Burkhard Thomas


 

 
 
Deutscher Pointerclub e.V.

  In der Kemnade 14
  44575 Castrop-Rauxel
  Tel.: 02305-24578
  Fax: 02305-442617

  Amtsgericht: Giessen
  Registernummer: VR 1317
Internetseite:
  www.pointerclub.eu
  www.deutscher-pointerclub.de

E-mail:
  Pointerclub@freenet.de  

Webdesign:
  Roman Sedlacek
www.facebook.com/pointerclub
   
 
© 2010-2018 Deutscher Pointerclub e.V.